Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mexiko-Abschiedstour Teil 3: Runter zum Pazifik und rüber zum Atlantik

Veröffentlicht am 06.02.2019

Von Oaxaca-Stadt geht's über Bergketten auf 3.000 Meter hoch und dann steil kurvig runter zum Pazifik. Einige Tage später ist es eine flache, entspannte Tagesfahrt rüber zum Atlantik.

Dies ist unsere fünfte Reise durch Mexiko. Und es gibt noch immer Interessantes zu entdecken.

Am Atlantik besuchen wir in La Venta alte Stätten der Olmeken (1500 bis 400 v. Chr.) mit den meterhohen Kolossalköpfen. Die Olmeken spielten eine große Rolle für spätere Hochkulturen Mittelamerikas, mit Schrift, Kalenderrechnung, Ballspiel, Tempelpyramiden.

Die Kultur strahlte auch auf die Maya-Welt aus. Die bestaunen wir auf der Halbinsel Yucatán wieder. Hier gibt es unzählige weltberühmte wie auch sehr wenig besuchte Stadtruinen, Tempelanlagen und Grotten. Und natürlich schöne Strände mit Pelikanen, Flamingos u.v.m.

Hier sind die Bilder...

Dies ist der letzte erdnomaden-Blog aus den Amerikas, die wir seit 2012 mit Ursus durchkurvt haben.


Nächste Woche übergeben wir Ursus und fliegen eine Woche später nach Deutschland.

Dort bereitet der (schon etwas aufgeregte) erdnomade unser neues Reisegefährt vor: für Touren durch das östlichste Europa, Zentralasien, Sibirien und Kamtschatka. Wenn alles klappt wie geplant - Toi, toi, toi!

Wir melden uns demnächst mit Fahrzeug-Bildern.

Mexiko-Abschiedstour Teil 2: Pueblos Mágicos, Pyramiden, Berge

Veröffentlicht am 10.01.2019

Von Amalias Posada bei Oaxaca fahren wir morgen ans Meer, diesmal Pazifik, mit Palmenstrand und Sonnenschein... 

Im Hochland auf rund 2.000 Metern waren die Winternächte kühl, die Sonne wärmte erst ab Mittag. Aber schön war's in den Bergen. Die Pueblos Mágicos, Altstädte aus der Kolonialzeit, gefallen uns - wie vielen mexikanischen Touristen auch. So herrschte in den Weihnachtsferien Trubel und Verkehrschaos.

Das wurde noch verstärkt durch lange Schlangen an Tankstellen aufgrund einer Regierungsaktion gegen gigantischen Benzinklau... Gut, dass Ursus Diesel braucht.

Mystische Pyramiden-Ruinen verschiedener Kulturen haben wir natürlich auch besichtigt. Laut Infotafeln mit Opferplätzen für gruselige Zeremonien hoher Krieger.

Zur  Bildergalerie...

Herzliche Neujahrsgrüße von den erdnomaden aus Pátzcuaro, México

Veröffentlicht am 31.12.2018

Wir wünschen dir einen guten Rutsch,

alles, alles Gute und viel Glück für 2019!

Mexiko-Abschiedstour Teil 1: Höchste Abwechslung auf kleiner Runde

Veröffentlicht am 23.12.2018


Mexiko ist ganz schön groß. 1.600 km legten die erdnomaden in gut zwei Wochen zurück. Aber die Route wirkt winzig auf der Karte.

Dabei haben wir durchaus was erlebt:

Nebelwald in der Hochebene, Mangrovenwald an der Golfküste, Spuren alter Kulturen, vulkanische Basaltprismen, Grotten mit heißem Wasser und türkisfarbenem Fluss, geschichtsträchtige Kolonialstädte in mexikanischer Weihnachtsstimmung.

 

Und wie immer entspannte, liebenswürdige Menschen und lustige Tiere. Hier geht's zu den Bildern. 


Die erdnomaden wünschen dir

Feliz Navidad!

Hurra, endlich wieder unterwegs! Wir grüßen dich aus Mexiko

Veröffentlicht am 06.12.2018

Unser Reisegefährt Ursus hat wieder brav bei Mexico City gewartet. Nach neun Monaten sprang er sofort an und wollte los.

Ein erster Ausflug führt uns zum größten Aquädukt Lateinamerikas bei Tepotzotlán.  

Wir fühlen uns in Mexiko gleich wieder wie zuhause und freuen uns auf unsere Abschiedstour bis Februar.

Wie berichtet will dann unser neues Gefährt in Deutschland ausgebaut werden.

Jetzt wünschen wir dir erst mal eine schöne Weihnachtszeit!

Willkommen bei den erdnomaden!

Wir grüßen Freunde & Familie, momentan aus Deutschland.

Stellplatz-Hitparade 2015

Stellplatz-Hitparade 2014

Stellplatz-Hitparade 2013