Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Süd-Marokko: Antiatlas, Sahara, Draa-Tal, Hoher Atlas, Marrakesch

Veröffentlicht am 30.12.2019

Allseits war angekündigt, dass der Süden Marokkos am reizvollsten ist. Wir stimmen zu!

Von der Atlantikküste fahren wir hinauf in den Antiatlas. Vom bezaubernden Stellplatz in Tafraoute wandern wir richtig schön. Weiter geht's nach Osten runter zur Sahara.


In Foum Zguid treffen wir Traveller-Freunde aus Franken. Die Freude ist groß, dass es tatsächlich klappt, am nächsten Tag gemeinsam auf die Dünen-Tour Erg Chigaga aufzubrechen. Es sind zauberhafte Tage und Wüstennächte.

Wieder in der Zivilisation, geht es nach Nordwesten durch das berühmte Draa-Tal mit seinen Kasbahs, berberischen Stampflehmburgen.

Zum Glück spielt das Wetter mit und wir kommen auch jetzt im Winter problemlos über den Hohen Atlas.

Aus Marrakesch wünschen dir die erdnomaden einen guten Rutsch und alles Gute für 2020!

Bis demnächst aus Portugal.

Hier gibt's mehr Bilder aus Süd-Marokko...

8 Tage in Marokko: 900 km Atlantikküste von Tanger bis hinter Agadir

Veröffentlicht am 16.12.2019

Das war ja schon mal was: Spuren von 5000 Jahren Geschichte in Marokko auf 900 km Strecke.

Steinkreis von M'zora, Römer-Ruine, alte Festungsstädte, geprägt durch Berber, Araber, Franzosen, Portugiesen und Spanier.

Auf dieser Strecke verfolgt uns ständig der Ohrwurm aus der Jugend:

The Ride to Agadir (hier auf Youtube).

Wir wünschen dir eine schöne Weihnachtszeit!

Hier findest du mehr Bilder... 

Auf dem Weg nach Marokko: erdnomaden grüßen dich aus Ligurien

Veröffentlicht am 05.12.2019

Im Mai starten wir auf die Erste unserer Etappen Richtung Wladiwostok.

Aber zuvor drehen wir mit Mira noch eine Winterrunde nach Marokko und Portugal.

Morgen schiffen wir im italienischen Savona ein, um zwei Tage später in Tanger Afrika zu erreichen.

Da wir gerade in Ligurien sind, haben wir das malerische Schatzkästchen besucht: Cinque Terre - im Dezember nahezu ohne Touristen.


Happy Nikolaus und bis bald aus Marokko...

Abschluss von Miras 1. Runde: Zwei entspannte Wochen in Rumänien

Veröffentlicht am 14.09.2019

Rumänien war uns von Ursus' 1. Runde 2011 in guter Erinnerung: Es hat sehr viel Abwechslung zu bieten für Wander-, Natur- und Kulturfreunde.  

In den acht Jahren hat sich Rumänien stark weiter entwickelt. Straßen und Orte sind schön restauriert, es gibt Restaurants, Hotels, Pensionen, Campingplätze und überall wird englisch gesprochen. Schon jetzt gibt es Besucher aus aller Welt, bestimmt werden es noch viel mehr.

Seit vier Tagen sind wir erdnomaden wieder im Frankenland, für ein paar sesshafte Monate.

Mira hat ihre 8-wöchige Proberunde über 9.000 km bestens gemeistert. Wir denken, sie wird uns in den nächsten Jahren gut bis nach Wladiwostok bringen.

Mira ist auch in Rumänien täglich mehrmals bewundert worden. Selbst ein Hochzeitspaar wollte unbedingt ein Foto mit ihr. Hier geht's zur Bildergalerie.

Jetzt stehen die Reiseplanungen für nächsten Winter und Sommer an. Wir melden uns im Dezember, wenn es wieder losgeht. Bis dann!

Durch Moldawien und die unterirdische Weinstadt nach Odessa, Ukraine

Veröffentlicht am 24.08.2019

Moldawiens Landschaft ist flachwellig, mit vielen Ebenen, Seen, Flüssen. Die großen Mais- und Sonnenblumen-Felder nutzen die fruchtbare Schwarzerde.

Im trockenen Klima gedeihen auch Obst und Wein. Gemäß Guiness-Buch der Rekorde ist 'Milestii Mici' die größte Weinsammlung der Erde, mit 1,5 Mio. Flaschen.

Auch wir besuchen die unterirdische Weinstadt. Genau gesagt, Mira fährt uns durch einen kleinen Teil der insgesamt 55 Kilometer Weinkeller-Straßen.

Am nächsten Tag bringt uns Mira tapfer durch Bessarabien nach Odessa. Die ukrainische Stadt am Schwarzen Meer ist bekannt für ihren reizvollen Flair, viele grüne Parks, Archiktektur und Theater. Rund 130 Nationalitäten wohnen hier.

Weil es keinen guten Stellplatz gibt und eine Waschmaschine angesagt ist, wohnen wir in einem Apartment mit tollem Ausblick über die Stadt. Hier findest du mehr Bilder....

Morgen fahren wir entlang der Schwarzmeerküste, dann geht's wieder gen Westen, erst mal nach Rumänien...

Willkommen bei den erdnomaden!

Wir grüßen Freunde & Familie!

Stellplatz-Hitparade 2015

Stellplatz-Hitparade 2014

Stellplatz-Hitparade 2013